Unser Buch-Tipp für Jugendliche und Erwachsene

Horsten, Christina und Zeltner, Felix, Stadtnomaden. Wie wir in New York eine Wohnung suchten und ein neues Leben fanden.

(c) www.pixabay.com
Mi 4. Sep 2019
Bücherei Lobberich

Horsten, Christina und Zeltner, Felix, Stadtnomaden. Wie wir in New York eine Wohnung suchten und ein neues Leben fanden.

Christina und Felix wohnen mit ihrer Tochter in New York.  Als sie ihre Wohnung verlieren, erfahren sie, wie schwierig das in New York ist mit der Wohnungssuche. Wo nur kann man gut und bezahlbar wohnen? So entsteht die Idee, jeden Monat eine andere Wohnung in einem anderen Stadtteil New Yorks zu beziehen. Was sich so einfach anhört, ist es nicht immer. Ein Monat ist kürzer als man denkt. Dann noch die Frage, was nimmt man mit, wenn man so oft umzieht. Es soll nur das Nötigste sein, gar nicht so leicht mit einem kleinen Kind.

Dieses Buch erzählt von Vielem, was passiert ist in einem Jahr. Wo die Familie wohnte, mal luxuriös, mal sehr beschränkt; wie sich die Stadtteile unterscheiden und welche Begegnungen es gab.

Das Buch erzählt eine tolle Geschichte, und wer schon immer mal nach New York reisen wollte, erhält außerdem jede Menge Infos.

(Monique Hörnschemeyer)